Die Deutsche Rentenversicherung

Trotz gesundheitlicher Probleme wieder im Beruf stehen? Die Deutsche Rentenversicherung hilft dabei. Sie finanziert Leistungen zur beruflichen Rehabilitation oder zur Berufsförderung. Der Fachbegriff dafür lautet "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben". Diese Leistungen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen.

Wir helfen Ihnen gerne, die für Sie passende Finanzierung zu finden.

Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern.
City Drive – die erste Fahrlehrer-Fachschule im Bergischen Land.

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Anmerkung:

  • Die Leistungen können allein oder auch ergänzend zu einer bereits erfolgten medizinischen Rehabilitation durchgeführt werden.
    Es gibt Leistungen, die den Arbeitsplatz erhalten sollen, aber auch Aus- und Weiterbildungsangebote, die Ihnen ganz neue berufliche Perspektiven ermöglichen sollen.
Voraussetzungen:
  • Das Nicht-Ausüben des Berufs aus gesundheitlichen Gründen
  • Wartezeit von 15 Jahren
  • Sie erhalten keine Leistungen einer Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit von der Rentenversicherung
  • Eine medizinische Leistung reicht nicht, um den angestrebten Rehabilitationserfolg zu erreichen
  • Außerdem: Beamte haben generell keinen Anspruch auf berufliche Rehabilitationsleistungen der Deutschen Rentenversicherung
Förderhöhe:
  • Bis zu den kompletten Maßnahmekosten

Sie möchten Ihre Aus- oder Fortbildung bei uns absolvieren?

Dann klicken Sie hier, um mehr über die Fördermöglichkeiten zu erfahren und finden Sie den passenden Kurs für sich.

Wir sind eine geprüfte Ausbildungsstätte:

Die Ausbildung bei uns erfolgt durch erfahrene, praxisnahe Dozenten. Darüber hinaus sind wir CER-zertifiziert.

Rufen Sie uns an

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an!

0202 - 25 31 17 44